Die Rückwanderer

VOX
2008
ab 05.02.2008 um 21:15 Uhr

Wer ins Ausland geht, sucht das Glück. Fern der Heimat scheint alles besser zu sein: der Alltag, die Menschen, das Wetter. Doch die Euphorie ist oft schnell verflogen. Viele Auswanderer erfahren, dass das Leben in der Fremde oft härter ist als zu Hause. Niedrige Gehälter, ein marodes Sozialsystem und das bittere Gefühl, nicht wirklich willkommen zu sein, treiben viele Auswanderer schon nach kurzer Zeit wieder zurück. 

Doch nicht alle, die Deutschland verlassen, müssen unweigerlich scheitern. Es gibt sie: die Erfolgsgeschichten von geglückten Auswandern, vom zufriedenen Leben in der Fremde. Und dann ist es umso schwerer wieder zurückzukehren. Ein auslaufender Arbeitsvertrag, Kinder, die ihre deutschen Wurzeln entdecken sollen oder eine Familie, die zu Hause versorgt werden muss – die Gründe, zurückzukehren sind vielfältig.

VOX zeigt in der zwölfteiligen Reportagereihe "Die Rückwanderer" beide Seiten: Familien, die gut im Ausland gelebt haben und sich nun auf den Heimweg machen müssen. Aber auch Auswanderer, die auf der Suche nach einer Zukunft unter südlicher Sonne gescheitert sind. Ein Wechselbad der Gefühle zwischen Wut und Enttäuschung, Heimweh und neuer Hoffnung.
 

Kontakt: 
Jutta Pinzler
Geschäftsführerin
jutta.pinzler [at] sagamedia.de